home

Dokumentation der täglichen Arbeitszeit nach § 17 Mindestlohngesetz

 

Der Mindestlohn steigt ab 01.01.2017 von derzeit EUR 8,50 auf nunmehr EUR 8,84 pro Stunde!

 

WICHTIG:

Die Aufzeichnungen sind mindestens wöchentlich zu führen, denn der Arbeitgeber "ist

verpflichtet, Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit der Arbeitnehmerinnen und

Arbeitnehmer spätestens bis zum Ablauf des siebten auf den Tag der Arbeitsleistung

folgenden Kalendertages aufzuzeichnen und diese Aufzeichnungen mindestens zwei Jahre

beginnend ab dem für die Aufzeichnung maßgeblichen Zeitpunkt aufzubewahren".